Mitmachprojekt

Ein Patenprojekt für Kinder aus einkommensschwachen Familien.

Allein im Westen von Münster wachsen über 600 Kinder und Jugendliche in Familien mit Armutsrisiko auf. Sie sind neben der finanziellen Armut meist durch Trennung und Scheidung, Migrationsvorgeschichte und Erkrankungen der Eltern mehrfach belastet. Folgen sind Ausgrenzung aus dem gesellschaftlichen Leben, schulische Defizite sowie ein mangelndes Selbstbewusstsein. Oft fehlt diesen Kindern ein Ansprechpartner, der sich interessiert und zuhört, mit dem Kind etwas unternimmt und die Stadt mit ihm entdeckt.

Hier kommt das   Projekt "Mitmachpaten"   ins Spiel.

Mitmachpaten sind ehrenamtlich engagierte Erwachsene, die ihrem Patenkind helfen, seine Talente und Fähigkeiten zu entdecken und seine Persönlichkeit zu stärken. Die Kinder sind zwischen 5 und 12 Jahren alt und kommen aus ganz Münster.

Haben Sie Lust ein Kind in Albachten, Roxel oder einem anderen Stadtteil von Münster langfristig in seiner Entwicklung zu begleiten? Oder kennen Sie Kinder, die von einer Mitmachpatin oder einem Mitmachpaten profitieren können? Dann melden Sie sich bei den Mitmachpaten.

Nähere Information gibt es bei der Projektkoordinatorin:

Verena Strozyk   Tel. 0251 492-5973,  strozyk@stadt-muenster.de