Information:

Für das gemeindliche Leben inclusive der Gottesdienste wenden wir seit dem 23.08.2021 die 3- G - Regel an. Wir bitten entsprechenden Nachweis mitzuführen. Vergessen Sie zudem Ihre Maske nicht.

 

Ökumenische Bibelnacht am 25. September in St. Pantaleon


Eine "Ökumenische Bibelnacht" findet am Samstag den 25. September in St. Pantaleon - Roxel statt. Die Abendveranstaltung beginnt um 20 Uhr und geht bis ca. 22 Uhr. Die biblischen Psalmen kommen intensiv zur Sprache, einige werden von unterschiedlichen Sprecherinnen und Sprechern vorgelesen, andere von der gregorianischen Schola gesungen oder auch von "Pierrot für Christus“ - Gabriele Haubner poetisch-Clownesk dargeboten. Darüber hinaus gibt Aktionen und Angebote in einer „freien Zeit“, die der geistlichen Stärkung dienen. 

Loben, Klagen und Danken, diese Grundformen des Redens zu Gott werden anhand der Psalmen thematisiert.

Der Abend findet im Rahmen der Aktionstage der Pfarrerei St. Liudger „Ich schenk’ dir was“ statt und fragt danach, was Gott den Menschen schenkt. Zum Beispiel die Worte in der Bibel und sein offenes Ohr, wenn sich Menschen an ihn wenden im Gebet. 

Der Abend wurde vorbereitet von einer ökumenischen Gruppe mit der katholischen Pastoralreferentin Sabine Banaschewitz und dem evangelischen Pfarrer Andreas Hirschberg.

Gemeindeversammlung am 9. Noveber um 19 Uhr im Matthias-Claudius-Haus

Die Gemeinde ist herzlich zu einer gemeinsamen Gemeindeversammlung eingeladen.

Berichtet wird über die neueste Entwicklung und Planung der entstehenden Gemeinderäume. Das Presbyterium möchte das Innenraumkonzept vorstellen, damit sich die Gemeinde ein Bild über die Möglichkeiten unseres zukünftigen Gemeindelebens machen kann.

Erste Überlegungen zur künftigen Gottesdienstlandschaft werden präsentiert und diskutiert.

Darüber hinaus wollen wir Vorschläge aus der Gemeinde zur Namensgebung des Hauses vorstellen und gemeinsam diskutieren.

Es gilt die 3G Regel.

Münster- City: Junge Kirche in der Stadt"

 

Das Projekt „Münster-City: Junge Kirche in der Stadt“ befähigt Studierende, eigene relevante und interessante kirchliche Formate in der Stadt zu entwickeln und durchzuführen. Es handelt sich um eine Kooperation von der Evangelisch-Theologischen Fakultät (Traugott Roser), dem Jugend- und Bildungswerk (Jens Dechow) und Moritz Gräper. Finanziell wird „Münster-City“ vom Innovationsfonds der Landeskirche Teamgeist jetzt gefördert. Ein Theologiestudium nicht erforderlich.

 

Folgen Sie hier für weitere Informationen

 

 

 

Mitteilungen aus der Landeskirche

21.09.2021

UCC-Forum 2021: Partnerschaftstreffen zwischen Westfalen und den USA befasste sich mit persönlichen und sozialen Verunsicherungen in der Corona-Pandemie

21.09.2021

Evangelischer Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken wählt neue leitende Theologin

20.09.2021

Präses Annette Kurschus begleitet als Schirmherrin den 5. Ökumenischen Pilgerweg auf der Etappe durch Bielefeld

20.09.2021

Superintendent Dr. Karsten Schneider im Evangelischen Kirchenkreis Unna eingeführt - Abschied von Altsuperintendent Böcker

17.09.2021

Stellungnahme der Evangelischen Kirche von Westfalen zum vereitelten Anschlag auf die Synagoge in Hagen